Wir sorgen für den sportlichen Nachwuchs!

NEU Eltern-Kindturnen jetzt auch in der Turnhalle Neue Siedlung!

Ab 08.11.2021 starten unsere Turntiegerchen II  jeden Mittwoch von 15:00 -16:00 Uhr in der Turnhalle Neue Siedlung.

Damit Kinderturnen auch wirklich etwas bringt, gehört jede Menge Spaß dazu. Im Kleinkindalter ist Leistungsorientierung fehl am Platz, die besten Erfolge und Effekte erzielen die Kinder, wenn sie sich aus reiner Freude bewegen. Sport hat keinen anderen Sinn und Zweck als Spaß zu machen. Somit wird Kinderturnen  zum Lernfeld und fördert, dass die Kinder  Selbst- und Körperbewusstsein entwickeln können

Gemeinsamt mit Mama, Papa, Oma oder Opa turnen die Kinder beim Eltern-Kindturnen an verschiedenen Bewegungslandschaften mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Durch die Unterstützung der Erwachsenen können die Kleinen ihre Fähigkeiten im Klettern, balancieren, rennen, schaukeln und hüpfen  trainieren.

Beim Kinderturnen ab 4 Jahren sind die Eltern in der Regel nicht mehr dabei. Hier werden die ersten Grundübungen im Sport wie zum Beispiel die Rolle vorwärts geübt. Weiterhin lernen die Kinder verschiedene Sportgeräte vom Ball bis zum Schwebebalken kennen.

Turntigerchen I (Eltern-Kindturnen)
Freitag von 10:00 – 11:00 Uhr in der Dreifachsporthalle
Ab Krabbelalter bis 3 Jahre
bei Corinna
NEU AB 08.11.2021
Turntigerchen II (Eltern-Kindturnen)
Mittwoch von 15:00 – 16:00 Uhr in der Turnhalle Neue Siedlung
Ab 1 Jahr  bis 2,5 Jahre
bei Ramon
Klettermäuse (Eltern-Kindturnen)
Mittwoch von 15:15 – 16:15 Uhr in der Dreifachsporthalle
Ab 2,5 Jahre bis 4 Jahre
bei Martina
Kletterhasen (Kinderturnen)
Donnerstag von 15:45 – 16:30 Uhr in der Dreifachsporthalle
4-5 Jahre
bei Verena
Kletterlöwen (Kinderturnen)
Donnerstag von 15:15 – 16:00 Uhr in der Dreifachsporthalle
Vorschule bis 2. Klasse
bei Nadja & Marion

Badminton der DJK Rimpar auf der Mainfrankenmesse

Durch die AFAG und den Fachbereich Sport der Stadt Würzburg waren die Vereine aus Würzburg und Umgebung eingeladen sich auf der Mainfrankenmesse zu präsentieren, sowie den Besuchern ein sportliches Erlebnis zu bieten. So konnte, gleich am ersten Sonntag der Messetage, auf der Sportfläche in Halle 5, das rasante Rückschlagspiel begutachtet und erprobt werden. Vor allem die Kinder lebten ihren Bewegungsdrang aus und griffen selbst zum Badmintonschläger. Unter Anleitung der erfahrenen Spieler und Spielerinnen galt es zudem, als kleine Herausforderung, Übungen von verschiedenen Schwierigkeitsgraden, mit Federball und Schläger umzusetzen.Zusätzlich wurden Fragen rund um den Verein beantwortet. Wer nach dem Ende der Messe noch nicht genug vom Badminton hatte, kommt sonntags um 9:30 Uhr zur DJK Halle in Rimpar.

(Bilder zum Durchklicken und Text: Maria Schmitt)

Fred Hofmann: 25 Jahre im Ehrenamt für die DJK Rimpar

Als sich vor über dreißig Jahren Fred Hofmann bei der DJK Rimpar als Mitglied angemeldet hat, konnte noch niemand ahnen wie positiv sich diese Mitgliedschaft für den Verein entwickeln würde. Zunächst spielte er aktiv in der Tischtennisabteilung und war Jugendleiter in der Handballabteilung. Da ihm die Arbeit mit der Jugend besonders am Herzen lag, übernahm er 1996 das Amt des Jugendleiters für die gesamte DJK Rimpar und seine Funktionärslaufbahn beim mitgliederstärksten Verein im Ort nahm seinen Lauf.


So wurde Fred Hofmann im Jahr 2000 zum 2. Vorsitzenden und in der Mitgliederversammlung 2004 zum neuen 1. Vorsitzenden der DJK Rimpar gewählt. Er begleitete dieses wichtige und sicherlich nicht einfache Amt an der Spitze des Vereins über 15 Jahre bis 2019. Mit dem Vorhaben etwas kürzer zu treten, wechselte er dann innerhalb der Vorstandschaft in die Rolle des Schriftführers, übernahm jedoch weiterhin eine Vielzahl seiner bisherigen Aufgaben.


Einer von vielen Meilensteinen in seiner langen Vorstandszeit waren insbesondere die Planung und der Bau der vereinseigenen DJK-Sporthalle. Unzählige nervenaufreibende Arbeitsstunden waren nötig um alles mit BLSV, Gemeinde, Landratsamt, den Banken und sonstigen Behörden in Einklang zu bringen. Im Jahr 2013 wurde feierlich der Sportbetrieb in der Halle aufgenommen und das Dauerthema der fehlenden Hallenkapazitäten für alle Abteilungen der DJK Rimpar konnte endlich ad acta gelegt werden.
In den Jahren seiner Vorstandschaftszeit war Fred Hofmann einer der verantwortlichen Hauptorganisatoren des Rimparer Schlossfestes und dessen Durchführung. Viel Herzblut hing daran, brachte es nicht nur Geld in die klammen Vereinskassen, sondern war und ist der jährliche Höhepunkt des örtlichen Gemeindelebens.


Darüber hinaus hat er das jährliche DJK Weinfest im Weingut Veitsmühle aus der Taufe gehoben, große Vereinsfeste wie das 80 und 90 jährige Jubiläum der DJK Rimpar mit allerlei Rahmenprogramm organisiert, eine neue Satzung auf dem Weg gebracht, die Vereinszeitung als Chef-Redakteur verantwortet, die Hausmeistertätigkeiten mit seinem Team erledigt, neue Sport-Abteilungen initiiert und vieles vieles mehr. Kurzum, Fred Hofmann war in den letzten 25 Jahren der Mann für alle Fälle bei der DJK Rimpar, nicht ohne hierbei stets von seiner Frau Marion unterstützt zu werden.


Mit „standing ovations“ und großem Dank wurde Fred Hofmann bei der Mitgliederversammlung der DJK Rimpar am 16.07.2021 aus seinen Ämtern in den wohlverdienten Funktionärs- Ruhestand entlassen.
Vielen Dank Fred!

DJK Rimpar wählt neue Vorstandschaft

v.l.n.r.: Claudia Fries (Inklusion), Andreas Fleder (Finanzen), Marion Kistner (Geschäftsstelle),
Jochen Kistner (Verwaltung), Maria Schmitt (Beisitzerin), Diana Link (Sport), Mario Fischer
(Organisation), Bettina Latteier (Öffentlichkeitsarbeit). Es fehlt: Karl Bayer (Liegenschaften).

Am 16.07.2021 hat die DJK Rimpar bei ihrer Mitgliederversammlung turnusgemäß eine neue Vorstandschaft gewählt. Neben erfahrenen, langjährigen Mitgliedern konnten auch einige junge Vorstandsmitglieder zurück- und neugewonnen werden. Alle Kandidaten wurden in ihrer Funktion mit großer Mehrheit gewählt, so dass alle Posten der Vorstandschaft besetzt werden konnten: Jochen Kistner (Vorstand Organisation und Verwaltung), Mario Fischer (Vorstand Verwaltung und Veranstaltungen), Andreas Fleder (Vorstand Finanzen), Bettina Latteier (Vorstand Öffentlichkeitsarbeit), Diana Link (Vorstand Sport), Claudia Fries (Vorstand Inklusion/Gleichstellung) und Karl Bayer (Vorstand Liegenschaften).


So wird die DJK Rimpar mit ihren rund 1000 Mitgliedern von einer engagierten, dynamischen und insgesamt jungen Vorstandschaft geleitet, die sich schon sehr darauf freut, in Zukunft frischen Wind und viele Ideen in den Verein einzubringen. Die gesamte Vorstandschaft bedankt sich bei den Mitgliedern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Das DJK- Eltern-Kindturnen sucht „Mitmacher“

Hallo Mamis, Papis, Omas & Opas ! In unserer Eltern-Kindturnen – Gruppe Freitags früh ist noch Platz für Neulinge und Wiedereinsteiger. Alle Kleinkinder vom Krabbel- und Laufalter bis zum Kindergarten-Eintritt sind mit ihrer Begleitperson herzlich willkommen. Kommt einfach vorbei zum Reinschnuppern und Ausprobieren. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wann: Freitags von 10.00 bis 11.00 Uhr
Wo: Dreifachsporthalle Rimpar (linke Trainingsfläche)

Scheine für Vereine – die DJK Rimpar sagt DANKE

Herzlichen Dank an allen fleißigen Sammler, die an der REWE – Aktion „Scheine für Vereine“ ihre Punkte für die DJK Rimpar eingelöst haben. Wir waren überwältigt von der großen Unterstützung und konnten am Ende über 3.100 Scheine in eine Vielzahl von Prämien umwandeln. Ballwagen, Medizinbälle, Hürden, Reifen und einiges mehr wurden in den vergangenen Wochen im Outdoor-Training des Kinder- und Jugendbereich schon ausführlich getestet und für gut befunden